Mystische Namen

Wenn es um die Wahl eines mystischen Namens geht, wird in der Regel gern auf die Götter- und Sagenwelt zurück gegriffen. Die alten germanischen und keltischen Gottheiten stehen ebenso zur Auswahl wie asiatische oder indianische Heldennamen. Auch die Helden verschiedener Fantasy-Romane dringen als Namenspaten in die Öffentlichkeit.

Je unbekannter der Name, desto geheimnisvoller erscheint der Träger. Bei diesem kann es sich sowohl um eine natürliche Person als auch um einen Charakter aus einem Spiel handeln. Es ist nicht immer ganz einfach einen passenden Namen zu finden, denn er soll sowohl zum Charakter passen und dennoch dessen Eigenheiten umschreiben.

Wo finde ich einen mystischen Namen nach meinem Geschmack?

Einschlägige Bücher oder auch das Internet helfen bei der Suche und bieten ein breites Spektrum aus den verschiedensten Kulturen der Welt. Doch wer sich für einen mystischen Namen entscheidet, der möchte in der Regel auch etwas Besonderes damit zum Ausdruck bringen. Aus der Götterwelt haben die meisten mystischen Namen eine Bedeutung, da sie in ihrer jeweiligen Kultur entsprechend verehrt wurden. Kinder, die mit einem mystischen Namen von ihren Eltern ausgestattet wurden, haben es nicht immer leicht, denn vielfach müssen sie sich unzählige Male erklären und unter Umständen sogar rechtfertigen. Dabei ist es weniger die mangelnde Vertrautheit als vielmehr das Unwissen um die Namensbedeutung. Viele Eltern entscheiden sich bewusst für einen mystischen Namen, denn sie möchten, dass sich ihr Kind aus der breiten Masse der Modenamen hervor hebt und nicht in dieser untergeht.

Speziell bei Online-Rollenspielen werden gerne mystische Namen verwendet

Speziell bei Online-Rollenspielen werden gerne mystische Namen verwendet

Bei Rollenspielen

Eine nicht ganz so weitreichende Rolle spielen mystische Namen bei Rollenspielen, die mit zunehmendem Maße gern online gespielt werden. Auch hier wird bei der Wahl mit großer Sorgfalt vorgegangen, denn der eigene Charakter sollte sich mit dem Avatar widerspiegeln und zudem einem virtuellen Gegner Respekt einflößen. In diesem Falle fällt die Wahl sehr gern auf die Helden der Avalon-Saga oder auf die Charaktere aus Herr der Ringe und Harry Potter. Dabei können auch Nebencharaktere oder Tiere aus der Fantasywelt zur Auswahl stehen. Wer für sich den mystischen Namen “Dementor” oder “Nazgul” gewählt hat, weckt bei den Mitspielern Gedanken an einen dunklen und furchteinflößenden Charakter. Wobei diese Wahl auch zur Irreführung beitragen kann, wenn sich dahinter ein absolut freundlicher Mitspieler versteckt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*